• Startseite
  • Panorama
  • Schulen in Bayern und Hessen wegen Corona geschlossen - Fall auch in Potsdam

Schulen in Bayern und Hessen wegen Corona geschlossen - Fall auch in Potsdam

  • Wegen mehrerer Corona-Fälle bleiben ein Gymnasium in Würzburg (Bayern) und eine Grundschule im hessischen Ronshausen vorerst geschlossen.
  • In Würzburg werden alle rund 850 Schüler und Mitarbeiter auf das Virus getestet.
  • Auch an einer Grundschule in Potsdam wird ein Mädchen positiv getestet.
Anzeige
Anzeige

Würzburg. Wegen zwei bestätigter Coronavirus-Infektionen und mehrerer Verdachtsfälle bleibt ein Gymnasium in Würzburg (Bayern) bis vorerst Mittwoch geschlossen. Das teilte das Landratsamt am Sonntagabend mit. Eine Lehrkraft und ein Schulkind hätten sich nachweislich infiziert. Alle rund 850 Schüler und Mitarbeiter des Röntgen-Gymnasiums würden Anfang kommender Woche getestet. Auf dem Parkplatz des Würzburger Dallenbergbades werde ein mobiles Testzentrum errichtet.

Auch an einer Schule in Potsdam (Brandenburg) gibt es einen Corona-Fall. Eine Schülerin wurde positiv auf das Virus getestet. Das Testergebnis sei am Samstag an das Gesundheitsamt übermittelt worden, teilte die Stadt am Sonntag mit. Insgesamt wurden demnach 32 Kontaktpersonen des Mädchens ermittelt, darunter Schüler und deren Eltern sowie Lehrer der betroffenen Grundschule „Max Dortu“. Sie müssen in Quarantäne und sollen am Dienstag auf das Coronavirus getestet werden.

Die Schülerin hatte zuletzt am Donnerstag die Schule besucht. Die Ergebnisse aus dem Labor des Klinikums Ernst von Bergmann werden am Mittwoch erwartet.

Grundschule in Ronshausen wegen Corona geschlossen

Anzeige

Wegen mehrerer Corona-Fälle bleibt auch die Grundschule im hessischen Ronshausen am Montag geschlossen. Das teilte die Schule am Sonntag im Internet mit. Demnach wurden mehrere Kinder positiv auf das Virus getestet. Zuvor hatte die „Hessische/Niedersächsische Allgemeine“ online berichtet. Dem Bericht zufolge hatte es jeweils einen positiven Corona-Fall in der zweiten sowie in der vierten Klasse gegeben. 43 Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrkräfte befänden sich in Quarantäne. Wann die Schule im Kreis Hersfeld-Rotenburg wieder öffnet, war zunächst offen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen