• Startseite
  • Panorama
  • Schreie auf Grundstück nahe Potsdam – Polizeieinsatz nach Tötungsdelikt?

Schreie auf Grundstück nahe Potsdam – Polizeieinsatz nach Tötungsdelikt?

  • Großeinsatz im brandenburgischen Teltow: In der Nacht zu Freitag rückte die Polizei aus, weil Nachbarn Schreie gehört hatten.
  • Zwei schwer verletzte Personen wurden gefunden.
  • Eine davon starb noch am Tatort.
Anzeige
Anzeige

Teltow. In Teltow im Landkreis Potsdam-Mittelmark ist die Polizei in der Nacht zu Freitag zu einem Einsatz ausgerückt. In der Chopinstraße habe es möglicherweise ein Tötungsdelikt gegeben, sagte am Freitagmorgen ein Polizeisprecher auf Anfrage der „Märkischen Allgemeinen Zeitung“. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt. Der Einsatz dauere noch an.

Nach Angaben der „B.Z.“ hatten Nachbarn gegen 1.45 Uhr Schreie auf einem Nachbargrundstück gehört und die Polizei verständigt. Zwei schwer verletzte Personen seien gefunden worden, wonach eine davon noch am Tatort verstorben sei.

Lesen Sie auch: Atembeschwerden bei Hobbyfußballern lösen Notarzteinsatz aus

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

RND/iro

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen