Säugling nach der Geburt getötet: Junge Frau festgenommen

  • Eine junge Frau aus Kerpen soll in der Nacht zum Montag in ihrem Elternhaus zur Welt gebracht und es anschließend getötet haben.
  • Sie wurde festgenommen.
  • Die 22-Jährige hatte in einem Krankenhaus von der Geburt berichtet, Rettungskräfte fanden daraufhin den leblosen Säugling.
Anzeige
Anzeige

Köln. Eine 22 Jahre alte Frau aus Kerpen bei Köln soll in der Nacht zum Montag ihr Kind unmittelbar nach der Geburt getötet haben. Sie sei am Montag festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Nach ersten Ermittlungen hat die Frau das Kind in der Nacht zum Montag in ihrem Elternhaus zur Welt gebracht und es anschließend getötet.

Im Laufe des Tages begab sie sich demnach in ein Krankenhaus und berichtete dort von der Geburt. Alarmierte Rettungskräfte fanden den leblosen Säugling in ihrem Schlafzimmer.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen