• Startseite
  • Panorama
  • Russland: Explosion bei Tankstelle in Wolgograd - Autofahrerin hält gewaltige Detonation in Video fest

Russland: Gewaltige Explosion nach Gaslieferung bei Tankstelle

  • In der russischen Stadt Wolgograd ist eine Gasleitung an einer Tankstelle explodiert.
  • Bei dem Unfall wurden mehr als ein Dutzend Menschen verletzt.
  • Eine Autofahrerin hat die Explosion gefilmt.
Anzeige
Anzeige

Wolgograd. Bei einer schweren Gasexplosion an einer Tankstelle in der südrussischen Stadt Wolgograd sind mehr als ein Dutzend Menschen verletzt worden. Auf Videos war zu sehen, wie ein riesiger Feuerball in der Nähe von Wohnhäusern in die Luft schoss und schwarzer Rauch aufstieg. Die Tankstelle sollte eine Gaslieferung erhalten, wie das staatliche Ermittlungskomitee am Dienstag mitteilte. Ein Schlauch des Tankwagens, der mit 32.000 Liter Gas befüllt war, fing jedoch aus bislang ungeklärter Ursache Feuer.

Der Leiter der Tankstelle schlug sofort Alarm und brachte die Menschen in Sicherheit. Das Feuer breitete sich jedoch auf Teile der Tankstelle aus, was zu der Explosion führte. Der Unfall ereignete sich bereits Montagmittag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Behörden ermitteln wegen Fahrlässigkeit

Anzeige

Wolgograd, früher auch als Stalingrad bekannt, liegt rund 1000 Kilometer südlich von Moskau. In der Stadt leben rund eine Million Menschen. Die Behörden ermitteln nun wegen Verstößen gegen Sicherheitsregeln und wegen Fahrlässigkeit.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen