• Startseite
  • Panorama
  • Rostocker Bürgermeister Madsen bei EM-Spiel von Dänemark ohne Maske gesehen

Rostocker erkennen Bürgermeister im TV: Der feuert Dänen beim EM-Spiel an – ohne Maske

  • Der Rostocker Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen war offenbar beim EM-Spiel Dänemark gegen Tschechien im Stadion.
  • Bürgerinnen und Bürger seiner Stadt erkennen ihn auf Fernsehbildern aus Aserbaidschan.
  • Doch in den gezeigten Ausschnitten trägt er keine Maske wie eigentlich erforderlich.
Anzeige
Anzeige

Rostock/Baku. Oberbürgermeister stehen auch außerhalb ihres Wirkungsgebiets in der Öffentlichkeit. Das gilt etwa für Rostocks OB Claus Ruhe Madsen. Er war am Samstag (3. Juli) ohne Maske beim EM-Spiel Dänemark gegen Tschechien in Aserbaidschan im Stadion zu sehen. Fernsehbilder fingen Madsen ein, Bürgerinnen und Bürger seiner Stadt erkannten ihn. Nun gibt es Diskussionen darüber, dass er keine Maske trug, wie die „Ostsee-Zeitung“ (OZ) berichtet.

Klar ist: Die Vorgaben erforderten in Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans, das Tragen einer Maske im Stadion. Auf der Website der Uefa heißt es zu den Corona-Regeln für den Ort: „Trage eine Gesichtsmaske – die Maske muss Mund und Nase jederzeit bedecken. Wir empfehlen, für den Fall der Fälle zusätzliche Masken mitzubringen.“

Möglich ist, dass Madsen, übrigens dänischer Staatsbürger, die Maske gerade zum Trinken abgesetzt hatte – er hält ein Bier in der Hand. Allerdings trägt er auch keine Maske unter dem Kinn, und die Menschen um ihn herum tragen größtenteils auch keinen Mundschutz. Madsen selbst war für eine Stellungnahme gegenüber der OZ am Sonntag nicht zu erreichen, wie die Zeitung berichtet.

RND/hsc

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen