• Startseite
  • Panorama
  • Robert Hogan ist tot: „M*A*S*H“ und „The Wire“-Schauspieler stirbt mit 87 Jahren

Er hat in „M*A*S*H“ und „The Wire“ mitgespielt: Schauspieler Robert Hogan ist tot

  • Robert Hogan spielte in über 100 Produktionen mit – darunter „M*A*S*H“, „Law & Order“ oder die legendären Serie „The Wire“.
  • Nun ist der Schauspieler im Alter von 87 Jahren gestorben.
  • Todesursache sollen die Folgen einer Lungenentzündung sein.
Anzeige
Anzeige

Der amerikanische TV-Schauspieler Robert Hogan ist tot. Hogan sei am Donnerstag im Alter von 87 Jahren in seinem Haus im US-Bundesstaat Maine an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben. Das teilte seine Familie in einer Anzeige in der „New York Times“ mit, die eine Reihe von Medien zitierten.

In seiner etwa 60 Jahre andauernden Karriere spielte Hogan Nebenrollen in rund 100 großen Produktionen wie „M*A*S*H“, „Law & Order“ oder der legendären Serie „The Wire“. Er wurde 1933 in New York geboren, war verheiratet und hatte drei Kinder.

Crime Time Welche Filme und Serien dürfen Krimi-Fans nicht verpassen? Mit unserem Newsletter Crime Time sind Sie uptodate. Gleich kostenlos abonnieren und alle zwei Wochen eine neue Ausgabe lesen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen