RKI erklärt Südtirol zu Krisengebiet

Südtirol ist nun offiziell zum Risikogebiet erklärt worden. Präsident des Robert-Koch-Instituts Lothar Wieler teilte am Freitag in Berlin die neuen Zahlen mit.

2:31 min
In Deutschland stieg die Zahl der Infektionen auf über 530. Fußballspiele finden am Wochenende trotzdem statt. Im Vatikan gibt es mittlerweile den ersten Fall, dem Papst geht es aber wieder besser. Weltweit seien laut RKI-Angaben 98.254 Menschen infiziert, 80.552 davon in China. Außerdem sei die Region Südtirol nun offiziell zum Risikogebiet erklärt worden.  © Reuters