Rettungskräfte befreien Hunde aus heißem Auto

  • Zwei stark hechelnde Hunde wurden am Dienstag in Limburg-Weilburg aus einem heißen Auto befreit.
  • Zeugen hatten die Beamten alarmiert, die eine Autoscheibe einschlugen.
  • Die Hunde wurden der Besitzerin übergeben.
Anzeige
Anzeige

Villmar. Zwei Hunde sind im Kreis Limburg-Weilburg von Polizei und Feuerwehr aus einem heißen Auto befreit worden. Zeugen hatten die stark hechelnden Tiere am Dienstagnachmittag in dem geparkten Wagen in Villmar entdeckt und die Polizei gerufen, wie die Beamten in Wiesbaden am Mittwoch mitteilten.

Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr schlug eine Seitenscheibe ein. Die Besitzerin konnte ermittelt werden, die Hunde wurden ihr übergeben. Laut Polizei erwartet sie eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen