• Startseite
  • Panorama
  • Retter verzweifelt gesucht! Krokodil steckt in Motorradreifen fest und droht zu ersticken

Retter verzweifelt gesucht! Krokodil steckt in Motorradreifen fest und droht zu ersticken

  • Seit einigen Jahren versuchen indonesische Tierschutzbehörden ein Krokodil von einem Motorradreifen zu befreien.
  • Aktuelle Aufnahmen zeigen das Tier nach Luft schnappend – es drohnt nun zu ersticken.
  • Die Behörden haben eine Belohnung für diejenigen ausgesetzt, die das Salzwasserkrokodil befreien.
Anzeige
Anzeige

Die Tierschutzbehörden in Indonesien versuchen seit Jahren, ein Krokodil von einem Motorradreifen zu befreien. Das Salzwasserkrokodil droht nun zu ersticken. Aktuelle Aufnahmen zeigen es nach Luft schnappend, wie die Tagesschau berichtet. Die Behörden haben eine Belohnung für diejenigen ausgesetzt, die das Tier retten und die Begegnung in Palu, der Hauptstadt der Provinz Zentralsulawesi, überleben.

Krokodil steckt fest

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Ein Motorradreifen umschließt den Hals des Salzwasserkrokodils. Ein Video zeigt, wie das vier Meter lange Reptil nach Luft schnappen muss. Der Gouverneur der Provinz Zentralsulawesi beautragte die Tierschutzbehörden, einen Weg zu finden, das Krokodil zu befreien.

Kein Aufruf zu breiten Rettungsversuchen

Der Behördenchef Hasmuni Hasmar riet der breiten Öffentlichkeit jedoch davon ab, Rettungsversuche zu starten. Der Aufruf richtet sich vielmehr an Experten mit Erfahrung in der Rettung von Wildtieren. Wie hoch die Belohnung sein wird, ist laut Tagesschau nicht bekannt. Hasmar hat angekündigt, den Preis aus seiner eigenen Tasche zahlen zu wollen.

RND/ros

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen