• Startseite
  • Panorama
  • Rentner (75) wird dreimal überfahren und stirbt - Verursacherin flüchtet

Rentner (75) wird dreimal überfahren und stirbt - Verursacherin flüchtet

Ein Rentner (75) aus Niedersachsen wird bei einem schrecklichen Unfall von drei Autos überfahren. Die Autofahrerin, die das Unglück auslöste, fuhr einfach weiter.

Anzeige
Anzeige

Gnarrenburg. Ein 75 Jahre alter Mann ist bei einem Verkehrsunfall in Gnarrenburg im Landkreis Rotenburg (Niedersachsen) gestorben. Der Mann sei beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst und in den Gegenverkehr geschleudert worden, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Dort wurde er von zwei weiteren Autos angefahren, die nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnten. Der Mann starb noch am Unfallort.

Die Autofahrerin, deren Wagen den Mann zuerst angefahren hatte, hielt nach dem Unfall nur kurz und fuhr dann weiter. Erst später meldete sie sich bei der Polizei.

RND/dpa