Schüsse in Remscheid: Mann und Frau schwer verletzt

  • In Remscheid fallen am Mittwoch mehrere Schüsse.
  • Eine Frau und ein Mann werden lebensgefährlich verletzt.
  • Die Polizei vermutet als Hintergrund der Gewalttat eine Auseinandersetzung im zwischenmenschlichen Bereich.
Anzeige
Anzeige

Remscheid. In Remscheid sind am Mittwoch eine Frau und ein Mann schwer verletzt worden. Mehrere Schüsse seien gefallen, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Die Verletzten seien eine 47 Jahre alte Frau und ein 24-jähriger Mann. Nach einer weiteren männlichen Person werde gefahndet. Die Polizei vermutet als Hintergrund der Gewalttat eine Auseinandersetzung im zwischenmenschlichen Bereich. Der Mann und die Frau seien nicht lebensgefährlich verletzt und würden im Krankenhaus behandelt.

Die Polizei war mit einem größeren Aufgebot vor Ort. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt. Zuvor hatte der „Remscheider General-Anzeiger“ berichtet.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen