• Startseite
  • Panorama
  • Raserunfall: Porsche in ersten Stock von Haus katapultiert – zwei Tote

Raserunfall: Porsche in ersten Stock von Haus katapultiert – zwei Tote

  • Ein Porsche ist im US-Staat New Jersey von der Straße abgekommen und in den ersten Stock eines Gebäudes katapultiert worden.
  • Der Fahrer und der Beifahrer starben.
  • Die Polizei vermutet deutlich überhöhte Geschwindigkeit als Unfallursache.
Anzeige
Anzeige

Toms River. Schrecklicher Unfall im US-Staat New Jersey. Ein Porsche ist am Sonntagmorgen in der Gemeinde Toms River von der Straße abgekommen, in die Luft katapultiert worden und in den ersten Stock eines Bürogebäudes geflogen – die beiden Insassen kamen ums Leben. Ursache war laut Polizei überhöhte Geschwindigkeit.

Laut Polizei war der 22-jährige Fahrer des Sportwagens mit hoher Geschwindigkeit unterwegs, als er gegen 6.30 Uhr den Mittelstreifen der Fahrbahn rammte. Das Auto wurde daraufhin in die Luft geschleudert und durchschlug die Fassade des Hauses. Die Insassen hatten keine Chance – neben dem Fahrer kam auch der 23-jährige Beifahrer ums Leben.

In dem Gebäude hielten sich zum Zeitpunkt des Unfalls keine Menschen auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

RND/seb