• Startseite
  • Panorama
  • Radfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Triebwagen der Schmalspurbahn

Radfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Triebwagen der Schmalspurbahn

  • Ein 15-jähriger Radfahrer übersah am Samstag (19. Juni) die herannahende Harzer Schmalspurbahn.
  • Beim Überqueren der Schienen an einer Fußgängertrasse wurde er von dem Triebwagen erfasst.
  • Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.
Anzeige
Anzeige

Nordhausen. Bei einem Zusammenstoß mit einem Triebwagen der Harzer Schmalspurbahn ist am Samstag ein 15 Jahre alter Radfahrer ums Leben gekommen. Der Jugendliche habe den herannahenden Wagen der Bahn am Nachmittag beim Überqueren der Schienen an einer Fußgängertrasse übersehen, teilte die Polizei mit.

Weitere Details zu dem Unfall in Nordhausen waren zunächst noch unklar, die Ermittlungen zum Unfallhergang dauerten an. Ein Gutachter sei hinzugezogen worden.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen