Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Aktivisten bekennen sich zu Protest

Festnahmen vor Queen-Parade - vier Menschen stören Umzug

Die königliche Prozession verlässt den Buckingham Palast für die Geburtstags-Parade Trooping the Colour, am ersten von vier Tagen der Feierlichkeiten zum Platinjubiläum der Queen. Zuvor hatten vier Menschen den Umzug gestört.

London. Kurz vor Beginn der Militärparade zu Ehren des 70. Thronjubiläums von Queen Elizabeth II. haben mindestens vier Menschen den Aufmarsch der Soldaten gestört. Drei Männer rannten am Donnerstag auf den Prachtboulevard The Mall und warfen sich vor einer Militärkapelle auf den Boden, wie im Fernsehsender Sky News zu sehen war. Ein weiterer Mann lief einige Meter vor den Soldaten und hielt einen Zettel hoch. Was darauf stand, war zunächst nicht bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizisten rannten herbei und zerrten die Störer weg, von denen einer eine nachgemachte Krone trug. Die Männer wurden festgenommen. Kurz nach dem Vorfall bekannte sich die Gruppe Animal Rebellion auf Twitter zu dem Protest. „Animal Rebels stören die Platin-Jubiläumsfeier der Queen und fordern die Rückgabe von königlichem Land“, hieß es in einem Tweet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Animal Rebellion kündigt weitere Aktionen an

Außerdem kündigten sie weitere Aktionen für die kommenden Monate an: „Diesen Sommer werden wir mehr gegen die Milchindustrie unternehmen als je zuvor.“ Die Gruppe besteht laut Twitterprofil aus Freiwilligen, die sich für die Nutzung von pflanzenbasierten Lebensmittelsystemen einsetzen.

RND/lka mit dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.