Prozess gegen mutmaßlichen Doping-Arzt hat begonnen

Mark S. und seine vier Helfer sollen über mehrere Jahre an diversen Sportlern Blutdoping durchgeführt haben.

1:19 min
In München hat am Mittwoch der Prozess gegen den mutmaßlichen Doping-Arzt Mark S. und vier Helfer begonnen. Dem 42-Jährigen wird von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, über mehrere Jahre an diversen Sportlern Blutdoping durchgeführt zu haben. Außerdem soll er seinen Helfern seit 2011 das Doping beigebracht haben. Darüber hinaus wird Mark S. wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt.  © Reuters