Polizei verfolgt Autofahrer über 150 Kilometer

  • Ausdauer führt zum Erfolg.
  • Das haben sich wohl die Polizisten gedacht, die einen Autofahrer über 150 Kilometer verfolgten.
  • Am Ende wurden zwei Menschen festgenommen.
Anzeige
Anzeige

Friedewald. Ein Autofahrer hat sich in Osthessen über rund 150 Kilometer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Flucht habe bei einer Kontrollstelle auf der Autobahn 4 nahe Friedewald am späten Dienstagabend begonnen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Kurz nach Mitternacht habe der Wagen angehalten und zwei Menschen seien festgenommen worden. Bei der Verfolgungsjagd kamen auch zwei Polizeihubschrauber zum Einsatz. Weitere Details gab die Polizei am Morgen nicht bekannt. Zuvor hatten mehrere Medien über den Vorfall berichtet.

RND/dpa