Polizei stoppt Auto mit ungesichertem Sofa auf dem Dach

  • In Bremerhaven transportiert ein junger Mann sein Sofa auf dem Dach seines Autos.
  • Problematisch ist, dass er das Möbelstück in keiner Weise gesichert oder am Auto befestigt hat.
  • Ein Streifenpolizist entdeckt den 27-Jährigen und stoppt seinen Wagen.
Anzeige
Anzeige

Bremerhaven. Mit einem lose aufs Autodach gelegten Sofa ist ein Mann in Bremerhaven unterwegs gewesen und von einem Polizisten auf Streife entdeckt worden. Der stoppte den 27-Jährigen und untersagte ihm die Weiterfahrt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der Fahrer, der die Ladung am Mittwoch in keinerlei Art und Weise gesichert hatte, sei sich auch nach einem eindringlichen Gespräch keiner Schuld bewusst gewesen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Verantworten muss er sich nun wegen des Verstoßes gegen die ordnungsgemäße Ladungssicherung.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen