Polizei löst Geburtstagsparty mit 27 Gästen auf

  • In Mannheim haben am Freitagabend 27 Gäste, darunter fünf Kinder, einen Geburtstag gefeiert.
  • Anwohner hatten die Beamten informiert, nachdem sie viele Besucher im Treppenhaus sahen.
  • Alle Beteiligten wurden wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung angezeigt.
Anzeige
Anzeige

Mannheim. Die Polizei in Mannheim hat eine Geburtstagsparty mit 27 Gästen aufgelöst. Zeugen war den Angaben zufolge am Freitagabend ein reges Besucheraufkommen im Treppenhaus aufgefallen. In der 4-Zimmer-Wohnung wurden schließlich neben den Veranstaltern 22 Erwachsene und fünf Kinder entdeckt, wie ein Polizeisprecher am Samstag mitteilte.

Die Beamten sprachen Platzverweise aus, die Besucher gingen. Alle Beteiligten seien wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung angezeigt worden.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen