Pokémon wird 25 – und feiert mit Nostalgieclip und Katy Perry

  • Vor 25 Jahren begann der Siegeszug von Pikachu und seinen Freunden. Aus Japan eroberten sie die Welt.
  • Zum Geburtstag der Pokémon ist eine große Feier geplant, die sich über das gesamte Jahr ziehen soll.
  • Die Musik dazu kommt von Pokémon-Fan Katy Perry.
Anzeige
Anzeige

Sie sind klein, knallbunt und süß – und müssen gefangen, gesammelt und trainiert werden. Die Rede ist von Pokémon. Vor 25 Jahren hatten die kleinen Animefiguren angefangen, die Welt zu erobern. 1996 erschien das erste Spiel in Japan, damals noch unter dem Namen „Pocket Monsters“, zwei Jahre später mit dem heutigen Namen in den USA, schließlich auch in Deutschland. 25 Jahre – das sind 890 Pokémons, Sammelkarten, eine Fernsehserie, etliche Videospiele (die 200 Millionen Mal verkauft wurden) und 21 Kinofilme. Rundum ein Erfolg also.

Nach wie vor erfreuen sich Pikachu und seine Freunde großer Beliebtheit. 2016, als das Spiel „Pokemón Go“ auf den Markt kam, in dem Pokémons auf der Straße gefangen werden mussten, gab es plötzlich Gruppenbildungen in den Straßen, bei denen alle Pokémon-Jäger auf ihre Handydisplays starrten.

Anzeige

25 Jahre Pokémon: Gefeiert wird mit Pokémon-Fan Katy Perry

Anzeige

So ist es nicht verwunderlich, dass es im Jubiläumsjahr einiges zu feiern gibt. Derzeit verzückt das Unternehmen Pokemón die Fans mit einem Nostalgievideo, das in den sozialen Medien veröffentlicht wurde. Die Anfänge der Pokémons sind dort zu sehen, damals gespielt auf dem Gameboy, weitere Farbeditionen kamen mit den Jahren hinzu, weitere Figuren ebenso.

Unter dem Hashtag #pokemon25 teilen nun Fans auf der ganzen Welt ihre Erinnerungen und Erlebnisse mit den Kultfiguren. Eine von ihnen: Superstar Katy Perry. Die hat ihre Pokémon-Sammelkarten mit in die Schule genommen, berichtet sie auf Twitter. „Ich kann nicht glauben, dass [...] ich jetzt Teil der #pokemon25 Feierlichkeiten bin“, schreibt sie.

Anzeige
Video
„Wir wissen nicht mehr, wo sie ist“ – Myanmars Regierungschefin an unbekannten Ort gebracht
1:18 min
Die De-facto-Regierungschefin Myanmars, Aung San Suu Kyi, ist Medienberichten zufolge an einen unbekannten Ort gebracht worden. Die Proteste im Land halten an.  © Reuters

Katy Perry besuchte in Japan bereits das „Pokémon Café“

Anzeige

Katy Perry wird also eines der Gesichter, vor allem aber die Stimme im Jubiläumsjahr – es soll unter dem Titel „P25 Music“ mehrere Aktionen und Songs geben. Für die Sängerin ist dabei wohl auch etwas Nostalgie im Spiel, denn sie outet sich als riesiger Fan der bunten Figuren. Während sie in Japan auf Tour war, hat sie sogar das „Pokémon Café“ besucht, verrät sie beim Auftakt der Kampagne.

„Pokémon ist eine Konstante in meinem Leben, vom Spielen der Videospiele auf meinem Gameboy über das Tauschen von Pokémon-TCG-Karten in der Schule bis hin zum Fangen von Pokémons auf der Straße mit ‚Pokémon Go!‘“, berichtet sie in einer Pressemitteilung aus ihrer Kindheit und Jugend. „Es ist eine Ehre, dazu ausgewählt zu werden, um ein Franchise zu feiern, das mir in den vergangenen 25 Jahren so viel Freude bereitet hat, dabei zusehen zu können, wie es sich weiterentwickelt und Kindern auf der ganzen Welt die gleiche Freude bereitet wie mir.“

Pokémon wird 25: Aktionen das gesamte Jahr 2021 über geplant

Anzeige

Was genau Pokémon und Katy Perry planen, und welche weiteren Künstler noch mit an Bord sind, ist derzeit noch nicht bekannt. Über das gesamte Jahr hinweg sollen immer wieder Aktionen stattfinden und beworben werden, dafür wurde eigens eine Website erstellt. Angekündigt ist allerdings, dass es neue Merchandise-Produkte für Fans geben wird. Ob diese allerdings auch in Deutschland verkauft werden, ist noch nicht klar.

RND/msk

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen