Ein Pferd tot, fünf verletzt: Tierquäler schlagen in Thüringen zu

  • In Thüringen wurden sechs Pferde Opfer von unbekannten Tierquälern.
  • In Suhl wurde ein totes Tier mit schweren Verletzungen entdeckt, bei Jena wurden fünf Pferde mit Messern attackiert.
  • Die Polizei sucht Zeugen.
Anzeige
Anzeige

Jena/Suhl. Immer wieder werden in Thüringen verletzte oder gar getötete Pferde aufgefunden. Wer die Tiere quält, ist weiterhin nicht bekannt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde auf einer Koppel ein totes Tier entdeckt. Das Pferd, das bereits am Dienstag in Suhl gefunden wurde, wies schwere Verletzungen auf, wie die Polizei mitteilte. Zur Art der Verletzungen wurden zunächst keine Angaben gemacht. Die Ursache für die Verletzungen soll nun durch eine Obduktion der Stute ergründet werden. Mit Ergebnissen werde erst Ende der Woche gerechnet.

Erst am Mittwoch war bekannt geworden, dass in Jena fünf Pferde mit Stichen verletzt worden waren. Die in Cospeda stehenden fünf Tiere wurden von einem Tierarzt versorgt. Gesucht werden nun Zeugen, die am Abend oder in der Nacht eventuell ortsfremde Personen beobachtet oder Fahrzeuge im Umfeld des Tatorts gesehen haben.

Immer wieder Angriffe auf Pferde in Thüringen

Bereits in der Vergangenheit war es mehrfach zu Angriffen auf Tiere im Saale-Holzland-Kreis gekommen. Dabei waren mehrere Pferde, Rinder, Ziegen und Schafe mit Messern oder durch Schüsse verletzt oder getötet worden. Begonnen hatte die Serie im vergangenen Jahr im Ortsteil Rödigen der Gemeinde Lehesten bei Jena.

Anzeige

Die zur Aufklärung gebildete Arbeitsgruppe der Polizei stellte im Juli ihre Arbeit vorerst ein. Trotz zahlreicher Hinweise aus der Bevölkerung habe kein Täter ermittelt werden können, teilte die Polizei Jena damals mit. Zu den Akten gelegt würden die Fälle allerdings nicht, so die Polizei. Die weiteren Ermittlungen übernehme die Kriminalpolizei Jena.

RND/dpa/vag

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen