• Startseite
  • Panorama
  • Pfeile wohl durch Blasrohr verschossen - drei Leichtverletzte in Köln

Pfeile wohl durch Blasrohr verschossen - drei Leichtverletzte in Köln

  • Mit einem Blasrohr soll ein Unbekannter am Montagmorgen auf drei Menschen geschossen haben.
  • Seit den frühen Morgenstunden seien mehrere Streifenteams im Einsatz.
  • Die Polizei sucht Zeugen.
Anzeige
Anzeige

Köln. Vermutlich mit einem Blasrohr hat ein Unbekannter in Köln drei Menschen mit Pfeilen beschossen und leicht verletzt. Am Barbarossaplatz seien am Montagmorgen ein Mitarbeiter einer Baustelle, ein Passant sowie ein Mitarbeiter der Kölner Verkehrsbetriebe getroffen worden, teilte die Polizei mit. Es handele sich um mehrere Zentimeter lange Pfeile.

Die Fahndung sowie die Ermittlungen dauerten an. Seit 7.30 Uhr seien mehrere Streifenteams im Einsatz. Die Polizei sucht zudem Zeugen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen