Panzerfaustgeschosse im Wald gefunden

  • In einem Waldgebiet im Süden von Thüringen wurde scharfe Munition für eine Panzerfaust gefunden.
  • Die Waffen stammen aus dem Zweiten Weltkrieg.
  • Der Kampfmittelräumdienst war im Einsatz.
Anzeige
Anzeige

Neuhaus am Rennweg. In einem Wald in Südthüringen ist scharfe Munition für Panzerabwehrwaffen aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Insgesamt wurden am Sonntag bei Neuhaus am Rennweg (Kreis Sonneberg) fünf sogenannte Hohlladungsgeschosse einer Panzerfaust gefunden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Kampfmittelräumdienst wurde informiert, um sie zu beseitigen.

Erst einen Tag zuvor war eine Pilzsammlerin im Ilm-Kreis auf eine auf dem Boden liegende Handgranate gestoßen. In Föritztal im Kreis Sonneberg fand ebenfalls am Samstag ein Mann zwei Minen. Diese lagen am ehemaligen Grenzstreifen bei Gessendorf. Der Kampfmittelräumdienst sprengte die Minen kontrolliert.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen