• Startseite
  • Panorama
  • Online-Betrug: Falsche Microsoft-Mitarbeiter rauben 81-jährigen Mann aus

Online-Betrug: Falsche Microsoft-Mitarbeiter rauben 81-jährigen Mann aus

  • Ein 81 Jahre alter Mann aus Bayern ist unbekannten Betrügern zum Opfer gefallen.
  • Diese hatten sich als Mitarbeiter der Firma Microsoft ausgegeben und dem Mann online mehrere tausend Euro gestohlen.
  • Die Polizei spricht von einem hohen vierstelligen Betrag.
Anzeige
Anzeige

Schweinfurt. Bislang unbekannte Betrüger, die sich als Mitarbeiter der Firma Microsoft ausgaben, haben einem 81-jährigen Mann online mehrere tausend Euro gestohlen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, erhielt der Mann im Landkreis Schweinfurt (Bayern( am Dienstag der Vorwoche einen vermeintlichen Anruf der Firma Microsoft.

Der 81-Jährige gab den Anrufern über eine Fernwartungssoftware Zugriff auf seinen Computer und Anmeldedaten, weil die Unbekannten erklärt hatten, die Sicherheit des Online-Bankkontos des Mannes überprüfen zu wollen. Die Betrüger nutzten die Zugangsdaten, um eine Überweisung vom Konto des Mannes vorzunehmen. Laut Polizeiangaben wurde hierbei ein hoher vierstelliger Betrag abgebucht.

Bereits seit mehreren Jahren versuchen Trickbetrüger immer wieder, sich als Mitarbeiter von Softwarefirmen auszugeben, um an Kontodaten und Passwörter zu kommen. Hierbei nutzen sie oft Programme, mit denen sie Fernzugriff auf Computer erhalten können.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen