Drei Tote bei Schießerei in niederländischer Stadt Dordrecht

  • In der niederländischen Stadt Dordrecht nahe Rotterdam hat eine Schießerei drei Todesopfer gefordert.
  • Eine Person sei zudem schwer verletzt.
  • Laut niederländischen Medien handelt es sich um ein Familiendrama.
Anzeige
Anzeige

Rotterdam. Bei einer Schießerei in einer Wohngegend in der niederländischen Stadt Dordrecht sind nach Polizeiangaben drei Menschen getötet worden.

Eine Person sei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Montag per Twitter mit. Polizeisprecher Wim Hoonhout sagte der Nachrichtenagentur AP, es sei vermutlich "ein Vorfall in einer Familie“ gewesen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Weitere Details zu dem Verbrechen wurden erst einmal nicht bekanntgegeben. Auf Fotos vom Tatort waren viele Polizisten zu sehen. Mindestens ein Rettungswagen war in einer Straße geparkt. Auf der Straße schauten Personen zu.

Der Bürgermeister von Dordrecht, Wouter Kolff, kündigte bei Twitter an, er werde den Tatort noch am Abend besuchen.

RND/AP/msc