Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Unfall bei Münchendorf

Schweres Zugunglück in Österreich: ein Toter und mehrere Verletzte

Bei Münchendorf im Bezirk Mödling in Österreich ist am frühen Montagabend ein Zug entgleist.

Münchendorf. Im niederösterreichischen Münchendorf südlich von Wien ist es am Montagabend zu einem schweren Zugunglück gekommen, wie die Polizei bestätigte. Fotos zeigen zwei entgleiste und umgekippte Waggons.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtet unter Berufung auf einen Sprecher des Roten Kreuzes Niederösterreich, dass es einen Toten gebe. Nach Angaben des Roten Kreuzes wurden drei Menschen schwer und neun weitere leicht verletzt. Etwa 100 unverletzte Passagiere wurden in ein Katastrophenhilfezentrum gebracht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Das Unglück ereignete sich laut APA gegen 18 Uhr, betroffen war ein Zug der Raaberbahn. Ein Großaufgebot an Rettungskräften und vier Notarzthubschrauber sind im Einsatz. Zur Unglücksursache lagen zunächst noch keine Angaben vor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) ist der Zugverkehr auf der Strecke zwischen Achau und Münchendorf eingestellt.

RND/seb

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.