Nordfriesisches Wattenmeer: Fischkutter fängt Feuer

  • Im Maschinenraum eines Fischkutters in der Nordsee ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen.
  • Die beiden Besatzungsmitglieder wurden zum Teil schwer verletzt.
  • Sie konnten sich aber in einer Rettungsinsel in Sicherheit bringen.
Anzeige
Anzeige

Hooge. Auf einem Fischkutter in der Nordsee vor Hallig Hooge (Kreis Nordfriesland) ist ein Feuer im Maschinenraum ausgebrochen. Die beiden Besatzungsmitglieder wurden bei dem Brand am Freitagabend zum Teil schwer verletzt, konnten sich aber in einer Rettungsinsel in Sicherheit bringen, teilte die zuständige Regionalleitstelle am Samstag mit. Es fand sie ein Hubschrauber der Seenotretter, der gerade in der Nähe war. Die beiden Männer wurden nach Angaben der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger per Seilwinde hinaufgezogen und in ein Krankenhaus geflogen.

Der Fischkutter brannte laut Polizei kontrolliert ab. Die Wasserschutzpolizei ermittelt zur Brandursache.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen