Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Zeugen haben Erste Hilfe geleistet

Mehrere Stichverletzungen: Mann tötet 35-Jährige auf offener Straße

Die Polizei hat in Burgdorf den Tatort abgesperrt.

Burgdorf.Eine 35 Jahre alte Frau ist auf einer Straße im niedersächsischen Burgdorf erstochen worden. Der mutmaßliche Täter - ein 37-Jähriger - habe sich wenig später der Polizei gestellt, teilte diese am Dienstagabend mit. Er wurde festgenommen und soll am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Frau sei trotz Reanimation noch am Tatort gestorben, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Zum Tatmotiv konnte sie keine Angaben machen. Es sei auch unklar, in welcher Beziehung der Mann und die Frau standen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die 35-Jährige habe mehrere Stichverletzungen durch eine unbekannte Waffe erlitten, sagte die Polizistin. Zeugen hätten dies mitbekommen. Sie hätten auch Erste Hilfe geleistet und den Rettungsdienst alarmiert. Am Tatort wurde auch ein Auto sichergestellt. Vermutlich habe die Frau es gefahren.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.