• Startseite
  • Panorama
  • Niederlande: Explosionen vor polnischen Supermärkten – Anschlagsserie gibt Rätsel auf

Niederlande: Anschlagsserie auf polnische Supermärkte gibt Rätsel auf

  • Polnische Supermärke wurden in den Niederlanden gleich mehrmals Ziel von Anschlägen.
  • Insgesamt ereigneten sich drei Explosionen vor Märkten mit überwiegend polnischen Produkten im deutschen Nachbarland.
  • Zum Hintergrund der Taten und mögliche Täter ist noch nichts bekannt.
Anzeige
Anzeige

Amsterdam. Die Niederlande werden von einer rätselhaften Serie von Anschlägen auf polnische Supermärkte aufgeschreckt. Vor einem Geschäft in einem Einkaufszentrum in Beverwijk im Nordwesten von Amsterdam war am frühen Mittwochmorgen ein Sprengsatz explodiert, wie die Polizei mitteilte. Menschen kamen nicht zu Schaden. Der Schaden am Gebäude ist nach Angaben der Polizei groß.

Es war bereits die dritte Explosion vor einem Supermarkt mit vorwiegend polnischen Produkten. Zuvor waren Geschäfte im nordholländischen Aalsmeer und im Südosten des Landes bei 's Hertogenbosch schwer beschädigt worden.

Die Polizei machte noch keine Angaben über Hintergründe der Taten und mögliche Täter. Zwei der betroffenen Supermärkte haben denselben Eigentümer, der selbst nicht aus Polen kommt. Gegenüber Journalisten äußerte er den Verdacht, dass die Täter ihn persönlich treffen wollten.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen