Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Niederlande: Anschlagsserie auf polnische Supermärkte gibt Rätsel auf

Ein Mitglied der Spurensicherung arbeitet am Ort einer Explosion an einem polnischen Supermarkt im niederländischen Beverwijk.

Ein Mitglied der Spurensicherung arbeitet am Ort einer Explosion an einem polnischen Supermarkt im niederländischen Beverwijk.

Amsterdam. Die Niederlande werden von einer rätselhaften Serie von Anschlägen auf polnische Supermärkte aufgeschreckt. Vor einem Geschäft in einem Einkaufszentrum in Beverwijk im Nordwesten von Amsterdam war am frühen Mittwochmorgen ein Sprengsatz explodiert, wie die Polizei mitteilte. Menschen kamen nicht zu Schaden. Der Schaden am Gebäude ist nach Angaben der Polizei groß.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es war bereits die dritte Explosion vor einem Supermarkt mit vorwiegend polnischen Produkten. Zuvor waren Geschäfte im nordholländischen Aalsmeer und im Südosten des Landes bei 's Hertogenbosch schwer beschädigt worden.

Die Polizei machte noch keine Angaben über Hintergründe der Taten und mögliche Täter. Zwei der betroffenen Supermärkte haben denselben Eigentümer, der selbst nicht aus Polen kommt. Gegenüber Journalisten äußerte er den Verdacht, dass die Täter ihn persönlich treffen wollten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken