Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Gewalttat in Niedersachsen

Messerangriff vor Pizzeria: ein Toter, eine Verletzte

Polizeifahrzeuge stehen am Tatort in Neustadt.

Polizeifahrzeuge stehen am Tatort in Neustadt.

Hannover. Bei einem Messerangriff vor einer Pizzeria in Neustadt am Rübenberge ist ein Mann ums Leben gekommen. Eine Frau sei bei der Attacke am Freitagabend verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Hannover. Der mutmaßliche Täter sei noch vor Ort von Einsatzkräften überwältigt und festgenommen worden. Laut „Hannoverscher Allgemeiner Zeitung“ war der Gewalttat ein Streit zweier Fahrradfahrer vorausgegangen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der angegriffene Mann habe sich nach der Attacke auf offener Straße noch in die Pizzeria retten können, sei dort jedoch gestorben. Auf Fotos waren ein blutverschmiertes Auto und ein mit Blutflecken übersäter Parkplatz vor dem Restaurant zu sehen.

Die Polizei ermittelt wegen eines Tötungsdeliktes. Die Tat habe sich um 17.55 Uhr ereignet, heiß es. Weitere Details - etwa zur Identität von Opfern und Täter - und Hintergründe waren zunächst nicht bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen