Neunte Festnahme im Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach

  • Die Dimension des Missbrauchsskandals von Bergisch Gladbach wird immer größer.
  • Am Mittwoch wurde eine neunte Festnahme in Rheinland-Pfalz bekannt.
  • Der Mann ist in Untersuchungshaft gekommen.
Anzeige
Anzeige

Düsseldorf. Im Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach ist ein weiterer mutmaßlicher Täter in Rheinland-Pfalz festgenommen worden. Der Mann sei in Untersuchungshaft gekommen, sagte ein Sprecher des nordrhein-westfälischen Justizministeriums am Mittwoch. Weitere Details nannte er nicht. Damit sitzen derzeit insgesamt neun Männer in U-Haft, dem Sprecher zufolge sieben in NRW, einer in Hessen und einer in Rheinland-Pfalz. Zuvor hatte der WDR berichtet.

In dem aufgedeckten Netzwerk sollen Männer Kinder sexuell missbraucht und Fotos und Videos davon in Chatgruppen mit bis zu 1800 Mitgliedern verbreitet haben. Die Ermittler gehen von weiteren Tätern und Opfern aus.

RND/dpa