• Startseite
  • Panorama
  • Nasskalter Jahreswechsel: So wird das Wetter an Silvester und Neujahr

Nasskalter Jahreswechsel: So wird das Wetter an Silvester und Neujahr

  • Die Temperaturen fallen in der letzten Dezemberwoche deutlich ab.
  • Im Norden, Süden und Westen Deutschlands wird es wechselhaft – im Osten eher freundlich.
  • Das erste Januarwochenende kann Schnee bringen.
Anzeige
Anzeige

Den aktuellen Prognosen zufolge sinken die Temperaturen in der letzten Dezemberwoche deutlich. Um den Jahreswechsel herum sind frostige Temperaturen angesagt. „Das neue Jahr beginnt mit recht kalten Temperaturen”, erklärt der Meteorologe Jürgen Schmidt von Wetterkontor gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

Am Donnerstag (Silvester) fällt vor allem im Norden, Süden und Westen teilweise noch Regen und Graupelschauer, in höheren Lagen auch Schnee. Im Osten Deutschlands ist es vorübergehend freundlicher und trockener. Die Temperaturen liegen zwischen minus zwei und plus sechs Grad. Der Wind weht eher schwach, im Norden ist der Wind zeitweise ziemlich frisch.

Experte: „Kalter Jahreswechsel“

Auch an Neujahr bleibt das Wetter ähnlich: Im Westen wird es vereinzelte Schneeschauer geben und im Osten bleibt es kalt, aber trocken und freundlich. „Die Nacht zu Neujahr bleibt überwiegend trocken”, erklärt der Wetterexperte. „Das neue Jahr beginnt mit recht kalten Temperaturen“, heißt es weiter. Diese werden auch eine Weile bleiben.

Anzeige

Das erste Januarwochenende kann einige Überraschungen mit sich bringen. Vielerorts kann mit Schnee gerechnet werden.

RND/ros

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen