Nase überm Abgrund: Boot hängt in Texas über Damm

  • Es war eine Albtraumsituation am Longhorn-Damm in der Nähe der texanischen Hauptstadt Austin.
  • Die Besatzung eines geliehenen Bootes war am Donnerstag zu nah an eine der Schleusen herangefahren und hing über dem Abgrun
  • Ein Polizeiboot schaffte es schließlich, die unglücklich Gestrandeten zurück ins offene Wasser zu ziehen.
Anzeige
Anzeige

Austin. In einer dramatischen Aktion haben Helfer in Texas vier Menschen gerettet, die mit einem Boot über dem Rand eines Abgrunds hingen. Die Rettungskräfte in der texanischen Hauptstadt Austin wurden am Donnerstagnachmittag zum Longhorn-Damm gerufen, weil dort ein geliehenes Boot mit seinen Insassen hinabzustürzen drohte, teilte der örtliche Rettungsdienst mit.

Das Boot sei zu nah an eine der Schleusen herangefahren und habe sich danach aus eigener Kraft nicht aus der Notlage befreien können. Die Situation sei äußerst dramatisch gewesen.

Crime Time Welche Filme und Serien dürfen Krimi-Fans nicht verpassen? Mit unserem Newsletter Crime Time sind Sie uptodate. Gleich kostenlos abonnieren und alle zwei Wochen eine neue Ausgabe lesen.
Anzeige

Nachdem eine Rettungsaktion mit einem weiteren geliehenen Boot fehlschlug, sei ein Polizeiboot am Damm erschienen und schaffte es schließlich, die Gestrandeten vom Abgrund weg und hinaus ins offene Wasser zu ziehen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen