Nächste Hitzewelle in Deutschland: Schwülheiß und bis 35 Grad

  • Deutschland muss sich auf die nächste Hitzewelle einstellen.
  • Bereits am Mittwoch klettert das Thermometer wieder auf 30 Grad, in den folgenden Tagen wird es dann noch deutlich heißer.
  • Am Freitag wird es laut Deutschem Wetterdienst (DWD) schwülheiß mit Temperaturen bis 35 Grad.
Anzeige
Anzeige

Offenbach. Es wird wieder heiß in Deutschland. Am Mittwoch würden die Temperaturen in die Höhe schnellen, sagte Jens Bonewitz vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach am Dienstag. "Im Westen und am Oberrhein sind gleich wieder die 30 Grad drin." Dazu bleibt es überwiegend trocken; nur von Nordosten bis zum Südosten sind einzelne Gewitter möglich, die kräftig ausfallen können.

Am Donnerstag macht sich in der Südosthälfte das Bilderbuch-Sommerwetter mit viel Sonne und Hitze breit, lokal können die Werte 35 Grad erreichen. Im Nordwesten sorgen Wolken dagegen für Niederschläge und etwas gedämpfte Temperaturen. Im Laufe des Tages wird es auch dort freundlicher.

Video
Wetterextreme treffen Bauern - Getreideernte erneut unterdurchschnittlich
2:14 min
Wegen Dürre und anderen Wetterextremen klagen die deutschen Bauern erneut über Ernteeinbußen.  © Reuters

Am Freitag bekommen die Menschen im Nordwesten wieder das schlechteste Wetter der Republik, es ist meist stark bewölkt und regnet. Ansonsten herrscht in Deutschland bei schwülheißen Temperaturen zwischen 29 und 35 Grad Schwimmbadwetter.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen