• Startseite
  • Panorama
  • Nach Flutkatastrophe im Ahrtal: Zahl der Toten auf 138 gestiegen - immer noch Vermisste

Nach Flutkatastrophe im Ahrtal: Zahl der Toten auf 138 gestiegen - immer noch Vermisste

  • Die Hochwasserkatastrophe hat das Ahrtal in Rheinland-Pfalz hart getroffen.
  • Nun ist die Anzahl der Todesopfer auf 138 angestiegen. Identifiziert sind davon bislang 106 Menschen.
  • Es werden weiterhin 26 Bewohner vermisst.
Anzeige
Anzeige

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Zahl der Menschen, die in der Flutkatastrophe im Ahrtal ihr Leben verloren haben, ist am Montag auf 138 gestiegen. Weiterhin vermisst werden 26 Bewohner, wie Florian Stadtfeld vom Polizeipräsidium Koblenz mitteilte.

Bis zum Wochenende waren 135 Menschen tot geborgen worden. Identifiziert seien bislang 106 Menschen, sagte Thomas Linnertz vom Polizeipräsidium Koblenz. Keine Angaben macht die Polizei bislang zur Frage, wie viele Menschen in den einzelnen Orten ums Leben kamen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen