Mutter wird am Steuer bewusstlos: Kind und Autofahrer reagieren

  • Ein siebenjähriges Kind und ein Autofahrer haben wohl ein großes Unglück verhindert.
  • Als die Mutter des Kindes am Steuer ihres Wagens bewusstlos wurde, schaffte es ein anderer Autofahrer, das Auto zu stoppen.
  • Das Kind, das ebenfalls im Wagen saß, schaltete den Warnblinker ein, um andere Verkehrsteilnehmer zu warnen.
Anzeige
Anzeige

Gotha. Ein Autofahrer und ein Kind haben auf der Autobahn 4 in Thüringen vorbildlich reagiert, nachdem die Mutter des Kindes am Steuer bewusstlos geworden war. Der aufmerksame Autofahrer habe am Mittwochabend beim Überholen zwischen Gotha und Wandersleben bemerkt, dass die Fahrerin ein medizinisches Problem hatte und bewusstlos wurde, wie die Polizei mitteilte. Er sei vor den Wagen der Frau gefahren und habe langsam abgebremst.

Es habe eine leichte Kollision gegeben und das Auto der Bewusstlosen sei langsam zum Stehen gekommen. Den Angaben zufolge kam nun der „zweite Held“ - ein siebenjähriges Kind im Auto der Frau - ins Spiel: Es habe das Warnblinklicht eingeschaltet und so andere Verkehrsteilnehmer gewarnt. Die Frau konnte schließlich medizinisch versorgt werden, es entstand leichter Sachschaden an den beiden Autos.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen