Mutter sticht auf Ex-Freund ihrer Tochter ein

  • Eine 35 Jahre alte Frau hat den Ex-Freund ihrer Tochter niedergestochen, der dabei leichte Verletzungen erlitt.
  • Warum die Frau auf den 20 Jahre alten Mann einstach, ist noch unbekannt.
  • Sie sitzt nun wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.
Anzeige
Anzeige

Münnerstadt. Mit einem Küchenmesser hat eine Mutter auf den Ex-Freund ihrer Tochter eingestochen. Der 20-Jährige erlitt im unterfränkischen Münnerstadt (Landkreis Bad Kissingen) mehrere leichte Schnitt- und Stichverletzungen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten.

Die 35 Jahre alte Frau kam wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Was sie zu der Tat am Dienstagabend bewegte, blieb erst einmal unklar. Der junge Mann kam in ein Krankenhaus.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen