• Startseite
  • Panorama
  • Mutter rettet Zweijährige vor Autounfall und wird selbst angefahren

Mutter rettet Zweijährige vor Autounfall und wird selbst angefahren

  • Am Sonntagabend ist eine Frau in Chemnitz bei einem Autounfall schwer verletzt wurden.
  • Die 31-jährige Mutter rettete zuvor ihre zweijährige Tochter, nachdem diese auf die Straße gelaufen war.
  • Ihr gelang es, das Mädchen zurückzuziehen, sie selbst wurde von dem Auto erfasst.
Anzeige
Anzeige

Chemnitz. In Chemnitz ist eine 31 Jahre alte Frau von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war das Auto am Sonntagabend im Ortsteil Bernsdorf unterwegs. Die Familie wartete demnach am Fahrbahnrand, um die Straße zu überqueren. Das zweijährige Mädchen riss sich jedoch los und rannte auf die Straße.

Die Mutter folgte dem Kind und konnte es zurück ziehen. Dabei wurde die Frau vom Auto erfasst und stürzte. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Das Mädchen blieb unverletzt.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen