• Startseite
  • Panorama
  • Mutter mit Kleinkind rassistisch beleidigt und mit Alkohol übergossen

Mutter mit Kleinkind rassistisch beleidigt und mit Alkohol übergossen

  • In einer Berliner U-Bahn hat ein Betrunkener einer muslimischen Frau und ihrem Kleinkind Alkohol über den Kopf gegossen.
  • Die Frau wurde auch rassistisch beleidigt.
  • Sicherheitsleute der BVG schritten ein.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Ein Betrunkener soll einer muslimischen Frau mit einem Kleinkind auf dem Arm am U-Bahnhof Hellersdorf Alkohol über den Kopf gegossen haben.

Zuvor soll der 35-Jährige die Mutter, die am Mittwochabend mit ihren beiden Kindern unterwegs war, rassistisch beleidigt haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Demnach erstatte die 29 Jahre alte kopftuchtragende Frau am Freitagmittag Anzeige. Der Staatsschutz ermittelt.

Sicherheitsleute schreiten ein

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Ersten Erkenntnissen zufolge sei der Verdächtige an sie herangetreten und habe sie beleidigt, als sie mit ihren Kindern in die U-Bahn einsteigen wollte. Anschließend soll er eine Flasche Alkohol über ihrem Kopf entleert haben. Sicherheitsleute der BVG schritten ein und hielten den Mann fest.

Lesen Sie auch: Mitarbeiter wird rassistisch beleidigt: Video sorgt für Empörung

RND/dpa/msc