• Startseite
  • Panorama
  • Müder Einbrecher schläft vor Tresorraum ein - und wird festgenommen

Müder Einbrecher schläft vor Tresorraum ein - und wird festgenommen

  • Wenn da mal nicht jemand unsanft aus dem Land der Träume gerissen wurde.
  • Ein Einbrecher ist in Essen in ein Ladenlokal eingebrochen.
  • Das Aufhebeln des Tresorraumes schien ihn jedoch so angestrengt zu haben, dass er kurzerhand ein Nickerchen halten musste.
Anzeige
Anzeige

Essen. Ein offenbar übermüdeter Einbrecher ist in Essen vor dem Tresorraum eines Ladenlokals eingeschlafen. Der 23 Jahre alte mutmaßliche Täter hatte am frühen Montagmorgen ein Schaufenster eingeschlagen und war in die Geschäftsräume eingedrungen, wie die Polizei mitteilte. Nachdem er versucht hatte, den Tresor aufzuhebeln, schlief er vor dem Tresorraum ein. Als ihn ein Verkäufer morgens schlafend fand, steckte ein Schraubenzieher noch in der Tresortür. Er wurde festgenommen.

Der Mann habe keinen festen Wohnsitz und sei bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten, berichtete die Polizei.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen