Bizarr und illegal: Motorisiertes Sofa landet im Straßengraben

  • Ein umgebautes Motorrad landet in Thüringen im Straßengraben, an der Unfallstelle bietet sich den alarmierten Polizisten ein äußert ungewöhnlicher Anblick.
  • Vor der Lenkerstange des Gefährts ist eine Couch angebracht.
  • Jetzt sucht die Polizei die Insassen des illegalen Fahrzeugs.
Anzeige
Anzeige

Küllstedt. Ein Unfall mit einem motorisierten Sofa beschäftigt die Polizei im Eichsfeld in Thüringen. Für das kuriose Gefährt sei ein Motorrad zu einem Dreirad mit zweispuriger Vorderachse umgebaut worden, berichtete die Polizei am Montag. Vor dem Lenker war ein zweisitziges Sofa angebracht. Zwischen Kefferhausen und Küllstedt sei das Fahrzeug, das weder über eine Straßenzulassung noch über ein amtliches Kennzeichen verfügte, aus ungeklärter Ursache in einen Graben gefahren. Dabei seien vermutlich drei Mitfahrer verletzt worden, hieß es.

An der Unfallstelle hätten die Beamten nur noch einen Beteiligten angetroffen, Zeugen hätten aber von vier Personen an der Unfallstelle berichtet. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrzeughalter und dem Fahrer.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen