Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Unglück in Mönchengladbach

Geländer abgebrochen: Ein Toter und mehrere Verletzte nach Sturz aus drittem Stock

Bei einem Sturz aus dem dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Mönchengladbacher Stadtteil Odenkirchen ist am Donnerstagabend ein Mann gestorben, drei weitere Menschen wurden schwerst verletzt.

Mönchengladbach. Bei einem Sturz aus dem dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Mönchengladbacher Stadtteil Odenkirchen ist am Donnerstagabend ein Mann gestorben, drei weitere Menschen wurden schwer verletzt. Wie Polizei und Feuerwehr mitteilten, brach an einem Laubengang, über den die Mieter von außen in ihre Wohnungen gelangen, das Geländer ab. Dabei stürzten drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 31 und 47 Jahren in die Tiefe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Warum das Geländer brach und was dem Sturz vorausging, sei Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen, sagte ein Polizeisprecher. Rettungshubschrauber waren demnach am Unglücksort im Einsatz, Notfallseelsorger betreuten die Angehörigen.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.