Mit Pistole und Perücke: Mann überfällt Kölner Bankfiliale

  • In der Kölner Innenstadt ist es am Montagnachmittag zu einem bewaffneten Banküberfall gekommen.
  • Die Polizei fahndet nach einem Mann, der bei dem Überfall eine braune Perücke getragen haben soll.
  • Weitere Details zur Tat, zur möglichen Beute oder zu Verletzten wurden zunächst nicht bekannt.
Anzeige
Anzeige

Köln. Mit einer Pistole bewaffnet hat ein Mann in der Kölner Innenstadt eine Bankfiliale überfallen und die Flucht ergriffen. Einsatzkräfte suchten am Montagnachmittag in einer großangelegten Fahndung nach dem Tatverdächtigen, wie die Polizei mitteilte. Der Mann soll bei dem Überfall gegen 15 Uhr eine braune Perücke getragen haben.

Weitere Details zur Tat, zur möglichen Beute oder zu Verletzten wurden am Montag zunächst nicht bekannt. Einsatzkräfte seien vor Ort, um Zeugen zu befragen und Beweismittel zu sichern, sagte eine Sprecherin der Polizei am Montagnachmittag.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen