• Startseite
  • Panorama
  • Mit eckigem Blaulicht: Junge Männer als falsche Polizisten unterwegs

Mit eckigem Blaulicht: Junge Männer als falsche Polizisten unterwegs

  • Zwei Jugendliche haben in Hamm in Nordrhein-Westfalen Polizisten gespielt und auf Passanten eingeredet.
  • Im Innenraum ihres Wagens befand sich laut Polizei ein elektronisches Lichtset mit blauem und rotem LED-Licht.
  • Die falschen Beamten bekamen eine Anzeige wegen Amtsanmaßung.
Anzeige
Anzeige

Hamm. Mit einem flachen eckigen Blaulicht auf dem Autodach haben sich in Hamm ein 18-Jähriger und sein Beifahrer (17) als zivile Polizisten ausgegeben und Passanten angesprochen. Echte Zivilbeamte zogen die Jugendlichen aus dem Verkehr.

Laut Mitteilung vom Donnerstag hatte am Vorabend kurz vor Mitternacht ein Fußgänger (28) die Polizei alarmiert, nachdem die beiden ihn aus ihrem Auto heraus nach seinem Ausweis gefragt hatten. Als er wiederum nach dem Dienstausweis fragte, fuhren die jungen Männer wortlos davon.

Anzeige wegen Amtsanmaßung

Anzeige

Mit Blaulicht rasten sie hin und her und sprachen weitere Passanten an. Nach einer Stunde entdeckten die echten Polizisten das Auto und filzten die Verdächtigen.

Anzeige

„Im Innenraum befand sich ein elektronisches Lichtset mit blauem und rotem LED-Licht, das über eine 12-Volt-Steckdose betrieben wird“, so die Polizei. Es wurde beschlagnahmt, die beiden bekamen eine Anzeige wegen Amtsanmaßung. Die Polizei sucht nach Zeugen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen