• Startseite
  • Panorama
  • Missbrauchsvorwürfe: Untersuchungshaft gegen Ex-Priester in Costa Rica

Missbrauchsvorwürfe: Untersuchungshaft gegen Ex-Priester in Costa Rica

  • In Costa Rica ist gegen einen früheren Priester eine sechsmonatige Untersuchungshaft verhängt worden.
  • Ihm wird vorgeworfen, im Jahr 2003 zwei Teenager missbraucht zu haben.
  • Es gibt auch andere Missbrauchsvorwürfe gegen ihn.
Anzeige
Anzeige

San José. Gegen einen früheren Priester in Costa Rica ist wegen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs am Freitag (Ortszeit) eine sechsmonatige Untersuchungshaft verhängt worden. Mauricio V. soll 2003 zwei Teenager missbraucht haben. Er wurde nach seiner Flucht aus Costa Rica von Mexiko ausgeliefert.

In Costa Rica lief damals die Verjährungsfrist für sexuellen Missbrauch ab. Wegen des Falls mit dem Priester wurde sie für Sexualstraftaten von zehn auf 25 Jahre angehoben. V. wurde von der katholischen Kirche vom Priesterberuf ausgeschlossen. Es gibt auch andere Missbrauchsvorwürfe gegen ihn.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen