Kunde greift Jobcenter-Mitarbeiterin mit Messer an

  • In einem Jobcenter in Rottweil greift ein Kunde eine Mitarbeiterin mit einem Messer an.
  • Die Frau wird schwer verletzt, der Täter noch vor Ort festgenommen.
  • Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar.
Anzeige
Anzeige

Rottweil. Ein Mann hat im Jobcenter in Rottweil (Baden-Württemberg) eine Mitarbeiterin mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Der mutmaßliche Angreifer sei noch vor Ort festgenommen worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Das Opfer kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus.

Warum es zu dem Angriff des Kunden auf die Mitarbeiterin kam, war zunächst unklar. Auch weitere Details etwa zur Identität des Mannes konnten die Beamten noch nicht nennen. Der Tatverdächtige werde derzeit ebenso wie Zeugen des Vorfalls vernommen. Zuvor hatte der "Schwarzwälder Bote" über den Angriff berichtet. Demnach ist auch das DRK mit mehreren Einsatzfahrzeugen angerückt und die Polizei hat das Gelände abgeriegelt.

RND/dpa