Messerangriff auf Frau und Kleinkind: Verdächtiger in Haft

  • Ein Mann hat in Heidelberg am Samstag eine Frau und ihre zweijährige Tochter in Heidelberg mit einem Messer angegriffen und verletzt.
  • Der Tatverdächtige wurde in Untersuchungshaft genommen.
  • Die Hintergründe zu der Tat sind noch unklar.
Anzeige
Anzeige

Heidelberg. Nach einem Messerangriff auf eine Frau und deren zweijährige Tochter in Heidelberg ist ein Verdächtiger in Untersuchungshaft gekommen. Der 23 Jahre alte Mann soll beide am Samstagabend attackiert und verletzt haben. Die Hintergründe seien unklar, teilte die Polizei am Sonntag mit. Den Verdächtigen nahmen die Beamten noch am Tatort fest. Am Sonntag erließ ein Richter Haftbefehl.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen