Kein kostenloser Burger bei McDonald’s: Mann rastet völlig aus

  • In Nürnberg ist ein Mann in einer McDonald’s-Filiale völlig ausgerastet.
  • Der Grund: Er wollte kostenlose Burger und Pommes.
  • Plötzlich zog der Unbekannte einen Hammer aus der Tasche.
Anzeige
Anzeige

Nürnberg. Ein aggressiver Mann ist in einem McDonald’s-Restaurant in Nürnberg völlig ausgerastet. Der Grund: Er wollte kostenlose Burger und Pommes – bekam sie aber nicht. Dann eskalierte die Situation völlig.

Wie die Polizei mitteilt, betrat der Unbekannte am frühen Abend das Lokal, als er plötzlich zu schreien begann. Hungrig sei er, brüllte der Mann – vom Thekenpersonal forderte er lautstark kostenloses Essen. Die Angestellten erklärten dem Hungrigen, dass er Speisen nur gegen Bezahlung erhalten werde, heißt es in einer Mitteilung der Beamten.

Hoher Sachschaden

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Daraufhin habe der Mann ohne Vorwarnung einen Hammer aus der Tasche gezogen und damit die Eingangstür des Restaurants zertrümmert. Die Tür zersplitterte in Tausende Teile.

Der Sachschaden liegt laut Polizei bei gut 1500 Euro. Von dem Mann fehlt jede Spur. Von der Auswertung der Videoaufzeichnung im Hauptbahnhof erhoffen sich die Ermittler weitere Erkenntnisse. Gegen den Mann läuft jetzt ein Verfahren wegen Sachbeschädigung.

RND/msc

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen