Mathildenhöhe in Darmstadt als neues Welterbe eingestuft

  • Deutschland bekommt eine weitere Unesco-Welterbestätte.
  • Die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt wurde am Samstag ausgezeichnet.
  • Zuvor waren bereits Bad Ems, Bad Kissingen und Baden-Baden in die Liste aufgenommen worden.
Anzeige
Anzeige

Fuzhou. Kurz nachdem die Unesco Baden-Baden, Bad Ems und Bad Kissingen als neue Welterbestätten ausgezeichnet hat, bekommt Deutschland gleich die nächste: Die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt erhält ebenfalls das Siegel.

Das zuständige Komitee der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation (Unesco) traf die Entscheidung am Samstag auf seiner laufenden Sitzung im chinesischen Fuzhou.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen