Mann wird bei vermeintlichem Rendezvous von vier Frauen verprügelt

  • Eigentlich wollte ein Mann aus Tuttlingen bei einem Blind Date die große Liebe finden.
  • Stattdessen wurde er bei dem Treffen von vier Frauen verprügelt.
  • Die Täterinnen flüchteten anschließend.
Anzeige
Anzeige

Tuttlingen. Ein Blind Date ist für einen jungen Mann in Tuttlingen (Baden-Württemberg) anders verlaufen als erhofft: Gleich mehrere junge Frauen attackierten ihn und sein Auto. Polizeiangaben zufolge war der 24-Jährige im Glauben, sich in der Nacht auf Mittwoch auf einem Freibadparkplatz mit einer jungen Frau verabredet zu haben. Diese hatte ihm “Spaß” versprochen.

Als er dort ankam, traten vermutlich vier bislang unbekannte Frauen zwischen 18 Jahren und 20 Jahren an sein Auto heran. Sie öffneten die Fahrertüre, zerrten den Mann heraus, zerrissen sein Shirt, bissen und schlugen ihn mit Fäusten und Gürteln und zerkratzten sein Auto. Dann flüchteten sie.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen