• Startseite
  • Panorama
  • Mann will Ameisennest mit Gas bekämpfen: Nach Explosion droht sein Haus einzustürzen

Mann will Ameisennest mit Gas bekämpfen: Nach Explosion droht sein Haus einzustürzen

  • Zu drastischen Mitteln greift ein Mann in Bayern beim Kampf gegen Ameisen.
  • Mit einer Gaskartusche will er ein Ameisennest beseitigen - das kommt ihn teuer zu stehen.
  • Bei einer Explosion wird der Mann verletzt, der Dachstuhl seines Hauses ist einsturzgefährdet.
Anzeige
Anzeige

Kaufbeuren. Bei einer Explosion in einem Reiheneckhaus im bayerischen Kaufbeuren ist ein Mann verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann am Montag mit einer Gaskartusche ein Ameisennest bekämpfen. Bei der Verpuffung wurde der Dachstuhl so schwer beschädigt, dass das Gebäude nach erster Einschätzung einsturzgefährdet ist.

Im Nachbarhaus war nach ersten Erkenntnissen niemand. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Details zu seinem Gesundheitszustand waren zunächst nicht bekannt.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen